Wir betreiben nebenbei noch eine kleine, aber feine Hobbyzucht von Quarter Horses.

Neben unserem eigenen Deckhengst haben wir zur Zeit noch 4 Zuchstuten, die ab und zu auch ein Fohlen bei Fuß haben oder natürlich auch geritten werden.

Wir legen selbstverständlich sehr viel Wert auf gesunde Elterntiere (alle unsere erwachsenen Pferde können geritten werden), eine gute Aufzucht und ein nettes Wesen.

Unsere Pferde kommen das ganze Jahr über auf die Weide, bzw. den Paddock, bekommen sehr gutes Futter (sehr viel Heu, Luzerne, Mineralfutter und ein bißchen Kraftfutter) und werden tierärztlich und osteopathisch bestens betreut. Die Zähne und natürlich Hufe werden von allen Pferden regelmäßig kontrolliert und bearbeitet.

Beim Anreiten der Jungpferde ist uns sehr wichtig, dass diese genügend Zeit zur Entwicklung bekommen, also lange wirklich Baby sein dürfen, und erst wenn sie mental und körperlich bereit sind, als Reitpferd ausgebildet werden.

Dies setzen wir als Voraussetzung für ein langes, gesundes Leben als Partner für Turnier und Freizeit.

 

Unsere Pferde